Event

Workshop: »Das unsichtbare Handwerk – Buchbinden für Kuratoren«

© Bernhard Cella, Das unsichtbare Handwerk, Wien 2016

Bis ins 19. Jahrhundert war das Buchbinden eine rein handwerkliche Tätigkeit, die vor allem in Frankreich eine hohe Meisterschaft erreichte. Während es heute kaum Beachtung findet, genossen zahlreiche Buchbinder früher Künstlerstatus.
An einer von Bernhard Cella konstruierten Werkbank wird die Technik der Fadenbindung erlernt. An zwölf Arbeits­plätzen erlernen Kuratoren Kollationieren, Blocken und die Fadenheftung ihrer Textbeiträge in Handarbeit. Die Mitarbeit am Bindungsprozess wird durch Vermerk und Signatur festgehalten. Anlässlich der VIENNA ART WEEK 2017 entsteht so in Cellas »Atelier mit Öffnungszeiten« eine handgefertigte Publikation in limitierter Auflage.


Share your selection:
Add event to selection