Event

»Voice and Vote«

Symposium des Instituts für Kunst- und Kulturwissenschaften

»Voice and Vote« steht für die Doppelnatur des deutschen Begriffs »Stimme« als Ausdruck politischer Willenskundgebung gleichwie stimmlichen Vermögens. Die Stimme und das Stimmen markieren einen Schnittpunkt von Politik und Ästhetik, von Kunst und Populärkultur im Horizont all dessen, was man mit dem Erheben der Stimme in Verbindung bringen will. »Voice and Vote« charakterisiert thematisch das Werk von Diedrich Diederichsen, der dem Symposium nicht nur den Titel geliehen hat, sondern heuer auch auf ein dekadisches Ereignis zusteuert, zu dem ihm die Akademie der bildenden Künste Wien und das Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften mit dieser Veranstaltung gratulieren wollen. Neben Vorträgen von Renée Green, Katharina Hausladen und Tom Holert sind Helmut Draxler, Isabelle Graw, Christian Höller, Martin Prinzhorn und Constanze Ruhm für eine Podiumsdiskussion zu Gast.

Konzeption: Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften

akbild.ac.at

In deutscher und englischer Sprache


Share your selection:
Add event to selection