Event

Podiumsdiskussion: »Kunst im digitalen Zeitalter.«

© Dorotheum

Verändert das digitale Zeitalter Künstler und Kunst? Welche Möglichkeiten ergeben sich durch (neue) Technologien? Wie reagieren Institutionen auf die Neuerungen, und wie beeinflussen diese den Kunstmarkt?

Es diskutieren: Rachel Pownall, Professor für Finanzwirtschaft, Maastricht, Niederlande; Valentin Ruhry, Künstler, Wien; Manfred Schreiner, Institut für Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst, Akademie der bildenden Künste Wien; Matthias Tarasiewicz, Technologieforscher, RIAT Research Institute for Arts and Technology, Wien
Moderation: Robert Punkenhofer, Künstlerischer Leiter VIENNA ART WEEK


Share your selection:
Add event to selection