Event

Führung / Conversation: »schnittpunkt – power of display«

Außenfassade »Museum für Volkskunde«, 1932 © Volkskundemuseum Wien

“heimat : machen. The Museum of Folk Life and Folk Art in Vienna between everyday life and politics”

»heimat : machen« nimmt die 100-jährige Nutzung des Hauses als Museum zum Anlass, über städtische Positionierung und Handlungen im Namen von »Volkstum« und »Heimat« nachzudenken, und geht dabei neue Wege in der Darstellung einer Institution. Im Zentrum des Rundgangs stehen inhaltliche und formale Herangehensweisen der Gestaltung, die die Sammlungs- und Ausstellungsgeschichte der Institution mit einschließt.

Im Gespräch: Beatrice Jaschke, »schnittpunkt«, mit den Kuratorinnen Birgit Johler und Magdalena Puchberger sowie Renate Höllwart, Ausstellungsgrafik, und Gabu Heindl, Architektur.


Share your selection:
Add event to selection