Event

Eröffnung: »Transcultural Emancipation« / »Das uneingelöste Versprechen der Kunst«

Olson Lamaj, SHQIPE, 2007/2017, Photo on Etalbon/Billboard

»Transcultural Emancipation: Levi Ota, Mila Panić und Alexandru Raevschi«
»Das uneingelöste Versprechen der Kunst«

Worin bestehen heute emanzipatorische Prozesse zur Befreiung von medienpolitisch und turboliberalistisch einschlägig forcierten Weltanschauungen? Im Rahmen einer von Ursula Maria Probst kuratierten Kooperation mit Bundeskanzleramt und KulturKontakt Austria werden die Billboard-Wände am Projektraum Fluc bespielt. Einer politischen Praxis von Kunst folgend, bekommen die Artists in Residence Ota, Panić und Raevschi eine Interventionsfläche im öffentlichen Raum geboten. Parallel findet in der »Kubatur des Kabinetts – dem Kunstsalon im Fluc« die Ausstellung »Das uneingelöste Versprechen der Kunst« mit Simone Carneiro, Kosta Tonev, Lucas Bambozzi, Markus Krottendorfer, Juliana dos Santos u. a. statt. B. G.


Share your selection:
Add event to selection