Event

Führung / Künstlergespräch: »Changes – Nick Oberthaler«

Nick Oberthaler, Untitled (L’Or real/who is afraid of?), 2017 / © Peter Tijhuis, Amsterdam Courtesy des Künstlers, Galerie Emanuel Layr, Wien & Martin van Zomeren, Amsterdam

Nick Oberthaler im Gespräch mit Künstlerkollegen

Nick Oberthalers Arbeiten fragen nach der Differenz und Wandelbarkeit von Bildelementen in verschiedenen Kontexten: Sie untersuchen die Bedeutung des (Ab-)Bildes, das Verhältnis von Präsentation und Repräsentation in der Malerei. Oberthalers Interesse an Malgrund und Oberfläche spiegelt sich in einer den Raum einbeziehenden Praxis. Seine Auseinandersetzung mit Sehnsüchten, Wünschen und Begierden wird durch Fragmentierung und Rekombination formaler Elemente in einen neuen Zusammenhang gebracht. In der von ihm konzipierten Ausstellung »Changes« lädt er Kolleginnen und Kollegen zu einer Diskussion über das Verhältnis malerischer Praxis zu Performance, Musik oder Installation.


Share your selection:
Add event to selection